Standort

MAINZ HAT VIELE SCHÖNE SEITEN.
AB JETZT AUCH EIN MARITIMES HIGHLIGHT: DIE SÜDMOLE. 


Luftlinie - 2.000 Meter zum Dom.
Gefühlt - eine andere Welt.


Mittendrin in Mainz. Doch die einzigartige Lage macht die Südmole zu einem Quartier, das ein Lebensgefühl wie im Urlaub erzeugt. Umgeben von der neuen Zollhafen-City liegen die Häuser der Südmole geschützt von städtischem Trubel als Kleinod in exklusiver Lage, AlsTeil der Neustadt liegt die Südmole nordwestlich der Altstadt, jenseits der breiten Kaiserstraße. Charakteristisch sind die vielen Plätze und verkehrsberuhigten Straßen, die Kneipen und Cafes, die kleinen Geschäfte, die vielfältigen Läden und kleinere Handwerksbetriebe. Und: Dom, Römerpassage und Hauptbahnhof sind auf kurzen Wegen zu erreichen, Die Neustadt lebt von ihrer bunten Mischung aus alleingesessenen Mainzern, neu Hinzugezogenen und Studenten. Auch kulturell hat die Neustadt einiges zu bieten. In unmittelbarer Nähe liegt die Kunsthalle am Zollhafen. Sehenswerte Gebäude sind zum Beispiel die Kaponniere am Feldbergplatz und die Bonifaziustürme, die höchsten Gebäude der Stadt. Auch Kindergärten, drei Gymnasien, eine Ganztagsschule und Hauptschulen sowie die Johannes-Gutenberg-Universität sind im direkten oder weiteren Umfeld gelegen,